Eltern Kindturnen & Krabbelgruppe

 

Die Kleinen lernen von den Großen :)

 

Wir möchten die Gelegenheit für erste Kontakte zwischen den Kindern, Austausch der Eltern bieten.

Im Erforschen, Wahrnehmen und Begreifen wollen wir die Kinder gemeinsam unterstützen durch

 

  • Wahrnehmungsspiele zum sensibilissieren der Sinne
  • Bewegungslieder und Spiele um die Körperwahrnehmung zu stärken
  • Singen und Rhythmuserfahrungen
  • Wechselnde Aktionen und Projekte
  • Es gibt verschiedene Geräteaufbauten
  • uvm.

 

 

Bitte bringt eine Decke, ein Handtuch und Wechselkleidung für euer Kind mit.

 

 

Aktive Krabbelgruppe

 

In einer Krabbelgruppe kann Dein Kind zusammen mit anderen Kindern spielerisch neue Erfahrungen sammeln. Es wird gespielt, gesungen und gelacht. Unter Aufsicht kann Dein Kind Neues ausprobieren und kennen lernen.

Krabbeltunnel, Kissen, Bälle, Luftballons, Gymnastikmatten, Toilettenpapierrollen oder große Pappkartons eignen sich ideal um Deinem Kind abwechslungsreiche Spielmöglichkeiten zu bieten. Wusstest Du, dass man mit einfachen Haushaltsgegenständen wie Eimern, Dosen, Kochlöffeln oder einfach mit den Händen super Musik machen kann? Probiert es doch einfach mal aus!

 

Die Vorteile von Krabbelgruppen

 

Krabbelgruppen haben nicht nur für Dein Kind Vorteile, sondern auch für Dich. Du kannst dort Kontakt zu anderen Eltern in gleichen Lebenssituationen knüpfen, mit ihnen Deine Erfahrungen austauschen und über Probleme, Sorgen, Nöte und alle anderen Themen rund ums Kind sprechen. So können Du und Dein Partner von den Erfahrungen anderer Eltern profitieren.

Wenn Du gemeinsam mit Deinem Kind eine Krabbelgruppe besuchst, kannst Du Dir dort ganz gezielt Zeit nehmen, Deinen Sprössling zu beobachten und spielerisch begleiten. Bestimmt kannst Du in der Krabbelgruppe auch Spiele, Lieder und andere lustige, interessante und wichtige Dinge lernen, die Dir und Deinem Kind auch zu Hause Spaß machen können.

 

 

Soziales Lernen für Dein Kind

 

Dein Kind kann in einer Krabbelgruppe erste Erfahrungen mit Gleichaltrigen machen und die Zugehörigkeit zu einer Gruppe erfahren. So lernt Dein Kind spielend  singen, teilen und den Umgang mit Andern. Außerdem können in einer Krabbelgruppe Dinge kennen gelernt und ausprobiert werden, die zu Hause nicht möglich sind; das kann neues, unbekanntes Spielzeug sein, aber auch einfach der Eindruck neuer Gesichter und neuer Geräusche.

Das allerschönste für Dein Kind wird es aber sein, Kontakte zu Gleichaltringen und anderen Erwachsenen zu knüpfen. Damit kann die Krabbelgruppe der Startschuss für die ersten Freundschaften Deines Nachwuchses sein. Und Freunde sind natürlich immer wichtig, auch für Dein Kind.